Kreisverband
Rhein-Neckar / Heidelberg e.V.
Ortsverein Wiesloch

Verdiente, hohe Auszeichnung der Stadt Wiesloch für DRK-Vorstandsmitglied Martina Jung.

Anlässlich des Neujahrsempfangs der Stadt Wiesloch gehört es nunmehr seit einigen Jahren zur schönen und wichtigen Tradition, Menschen auszuzeichnen, die sich in besonderem Maße für Andere einsetzen.

Aus den Reihen des Deutschen Roten Kreuzes wurde Martina Jung in diesem Jahr mit der Bürgerplakette der Stadt Wiesloch bedacht. Die Stadt Wiesloch, vertreten durch Oberbürgermeister Franz Schaidhammer zollt damit dem jahrzehntelangen Engagement der Geehrten in vielen verschiedenen Bereichen des Roten Kreuzes Respekt.

Martina Jung ist seit 40 Jahren im DRK-Ortsverein Wiesloch aktiv. Nach der erfolgreichen Absolvierung verschiedener Lehrgänge, übernahm sie für viele Jahre das Amt der stellvertretenden Bereitschatfsleiterin und ist seitdem als Vorstandsmitglied im DRK-Ortsverein vertreten. Mehrere Jahre organisierte sie federführend die tägliche Betreuung von Asylbewerbern in einer Notunterkunft und bot im Anschluss daran wöchentliche Sprechstunden für diese Menschen an. Sie ist Motor, kritischer Denker und „gute Seele“ im Ortsverein. Sie bringt sich in allen Bereichen als wertvolles Mitglied ein – oftmals auch unbemerkt im Hintergrund, so zum Beispiel auch im Bereich der psychosozialen Notfallversorgung. Betreuungseinsätze und Blutspendeaktionen tragen ihre Handschrift.

Für diesen jahrzehntelangen ehrenamtlichen Einsatz durfte Frau Jung die Ehrung verdient entgegen nehmen – unter standing ovations ihrer Kolleginnen und Kollegen vom Deutschen Roten Kreuz.

Herzlichen Glückwunsch!

JRK Wiesloch bekommt eigenen Mannschaftstransportwagen.

In der ersten Gruppenstunde nach den Ferien freuten sich die Mitglieder des Jugendrotkreuzes Wiesloch über ihr Weihnachtsgeschenk vom DRK-Ortsverein: ein eigenes Jugendrotkreuz-Auto.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen gebrauchten Kleinbus aus dem Fuhrpark des DRK-Kreisverbandes, der von Bereitschaftsleiter Thomas Erni restauriert und umgebaut wurde.
Natürlich dient das Fahrzeug bei Einsätzen oder Übungen als zweiter Mannschaftstransportwagen, um Personal und Material schnell und sicher an die Einsatzstelle bringen zu können. Wird er jedoch nicht für reale Einsätze benötigt, steht er in erster Linie für das Jugendrotkreuz zur Verfügung.

Ende Dezember lässt die Bereitschaft Wiesloch das Jahr bei der alljährlichen Weihnachtsfeier mit einer Videoshow Revue passieren. Auch in diesem Jahr blickte man zufrieden auf die gemeinsamen Momente und Highlights des Jahres zurück. Mit einem kleinen Zusatzfilm wurde das Geschenk Jugendrotkreuzleiterin Katrin Ziefle und den anwesenden Gruppenleitern präsentiert.

Die spontane Freudenrufe bestätigten die Verantwortlichen in ihrer Entscheidung. Natürlich darf auch das Jugendrotkreuz –Logo nicht fehlen, was den Bus nun besonders einzigartig macht. Die monatelangen Investitionen in den „alten" Bus, haben sich gelohnt, denn schon in der ersten Gruppenstunde nach den Ferien konnten die Jugendrotkreuzler ihr Glück kaum fassen – Ein eigenes Auto für ihr Jugendrotkreuz!

Ansprechpartner

Dr. Mario Strammiello

Öffentlichkeitsarbeit

m.strammiello[at]drk-wiesloch.de

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Wiesloch

Baiertaler Straße 5
69168 Wiesloch

Tel.: +49 (0) 6222 - 4448
Fax: +49 (0) 6222 - 389744

info[at]drk-wiesloch.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.