Eine weitere Fortbildung zu einem sensiblen Thema: Suizidalität.

Am vergangenen Donnerstag sollte das Thema „Suizidalität" Thema des Dienstabends beim Deutschen Roten Kreuz in Wiesloch werden. Manuela Schütz, selbst ehrenamtliche Wieslocher Helferin und hauptamtliche Mitarbeiterin im DRK-Kreisverband beleuchtete dieses vielschichtige Thema aus verschiedenen Blickwinkeln.

Neben harten Fakten zu diesem Thema kamen auch ganz persönliche Standpunkte der Teilnehmer zur Sprache. Aus ihrer Arbeit in der Gruppe „Psychosoziale Notfallversorgung" im DRK brachte Frau Schütz in einem kurzweiligen Vortrag verschiedene Einsatzbeispiele mit.