Eine neue Blutspende-Saison unter Pandemiebedingungen wurde in dieser Woche im PALATIN-Kongresshotel eingeleitet.

Am 28. Februar und 01. März registrierten sich insgesamt 231 Menschen, um ihr Blut für Verletzte und Kranke zu spenden. Sicherlich ist es weniger der Wieslocher Spendenfreudigkeit als der pandemiebedingten Erkrankungswelle geschuldet, dass das Ergebnis somit eher verhalten ausfiel.

Aufgrund der aktuellen Lage erhielten die Spenderinnen und Spender statt des üblichen leckeren Buffets eine Lunchbox mit allerlei Leckereien.

Das DRK Wiesloch bedankt sich bei allen Beteiligten herzlich und lädt bereits jetzt zur nächsten Blutspendeaktion am 02. und 03. Mai im PALATIN ein.